Nach vielen gewollten und ungewollten Erfahrungen mit

  • Inkern
  • misslungenen Tätowierungen
  • ungeplanten Lasersessions und
  • erneuten Coverups, die unumgänglich waren,

 

möchte ich meine Erfahrungen nun hier auf dieser Seite teilen.

Ich hoffe, damit all jenen weiterhelfen zu können, die ähnliche Erfahrungen machen und durch die tiefe Enttäuschung und die beinahe schon seelischen Qualen gehen, wenn sie feststellen, eine misslungene Tätowierung unter der Haut zu tragen.

Lasst euch nicht entmutigen!

Es gibt Lösungen – vielleicht nicht ganz so, wie die Werbung der Laserstudios es euch verkaufen wollen, doch es gibt sie! Meine Geschichte ist ein gutes Beispiel dafür, dass am Ende alles einen Sinn ergeben kann und das neu gecoverte Tattoo viel schöner ist als alles, was vor der ersten Tätowierung, unbedacht und unerfahrenen – vorbereitet wurde. Darum! : Lasst den Kopf nicht hängen!

Der richtige Inker wird euch helfen und meine Erfahrungen ebenfalls!

 

Beste Wünsche und viel Freude beim Durchstöbern der Seite wünscht

Antonia Katharina Tessnow

Bolonka Zwetna aus dem Alten Jagdhaus, den 3. Juli 2018